Funkenbrauch im Allgäu

2021

Funkensonntag …. und keiner darf hin

Und die lange Version für alle Funken-Ultras haben wir natürlich auch:

Funken 2020 Rückblick

Der Funken ist dieses mal „digital“

Funkenfeuer

Es ist irgend wie ist es schon komisch, so gar nichts zu tun zu haben, weder Bäume Sammeln, noch eine Hexe loben, den Funken aufbauen und dann zur großen Freude aller, den Funken abbrennen.

Damit niemand so ganz ohne Funken-Feeling in die Fastenzeit starten muss, haben wir hier eine kleine Video-Collage mit Szenen von unserem letztjährigen Funken.

Also mit Glühwein und Funkenwurst ab aufs Sofa und die Impressionen auf dem Fernseher auf YouTube genießen.

In diesem Sinne morgen einen schönen Funkensonntag und bleibt gesund!

kurze Collage unsers letzten Funkens.

COVID-19 hat den Funken auch im „Griff“ – kein Funken 2021

Wie bereits am 28.12.20 in der Schwäbischen Zeitung berichtet wurde, sammelt die Funkenzunft keine Christbäume ein. Wir sehen uns außerstande sowohl eine Christbaumsammlung als auch einen Funken unter den bestehenden Vorschriften durchführen zu können..

Letztes Jahr war es der Funkenzunft gerade noch möglich den Funken durchzuführen. Kurz danach schwappte die Corona-Welle auch über Wangen und das Westallgäu.

Dieses Jahr wird es leider keinen Funken geben. Die Angelegenheit wurde zwischen den Vorständen und der Stadt intensiv diskutiert. Der Funken lebt von seinen Besuchern und Unterstützen und damit vom Verkauf von Getränken, Funkenringen, Würsten und anderem. Wir wollen zum einen kein Risiko eingehen, zum anderen wird unter den gegebenen Abstands- und Hygieneregeln ein „normaler“ Betrieb nicht möglich sein.

Die Christbaumsammelstellen wurden bereits vom Bauhof ausgeschildert und finden sich an den üblichen Stellen. Für die Sammlung und Entsorgung ist allerdings die Stadtverwaltung bzw. Bürger selbst verantwortlich. Das Ablegen von Christbäumen am Funkenplatz ist jedoch untersagt.

Deswegen: Bringt die Christbäume zu den Sammelstellen oder als Grünmüll zum Entsorgungszentrum nach Obermooweiler.