Funkenbrauch im Allgäu

Am Sonntag, den 01.03. ist wieder Funkensonntag

Für alle, die es noch nicht kennen: Am Sonntag brennen wir in Wangen wieder unseren Funken auf der Haid ab.

Egal von wo ihr kommt, die Parkplätze sind knapp. Und in der Luise-Aston-Straße (in Verlängerung des Uhlandwegs) brauchen wir die Zufahrt für Rettungsfahrzeuge. Deswegen kommt wenn es geht zu Fuß.

Wir beginnen wieder früh genug (ca. 18:00), damit Zeit bleibt Krapfen und „´zogene Küchle“, Würste und Glühwein oder Glühmost zu verkosten. Es gibt wie immer auch alkoholfreie Getränke. Der Funken wird dann kurz nach 19:00, wenn es dunkel genug ist abgebrannt.

Falls ihr kleine Kinder habt, dann kommt doch am Samstag am Abend schon mal vorbei. Wir zünden ca. 18:00 einen Kinderfunken an, der sich hervorragend zum Grillen von Würsten eignet. Ihr könnt dann in Ruhe den Funken und den „bösen Geist“, der den Winter symbolisieren soll, bestaunen. Am Samstag müsst ihr aber Euer Grillgut und Getränke selber mitbringen.

Wir freuen uns auf Euren Besuch und über Eure Teilnahme. Wenn genügend Einnahmen übrig bleiben, was in den letzten Jahren leider nicht der Fall war, spenden wir natürlich auch wieder an eine lokale Organisation, wie in den früheren Jahren.

Hi, Ha, Ho, Feurio!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.